18 Meter Touchwand auf der IFA – 18 meter touch wall


ENGLISH

Sometimes it’s not the big articles that hide great stuff. On Heise newsticker Ulrike Kuhlmann wrote a short notice about „technology to touch“, saying that T-Mobile shows a big, big touchscreen wall screen in Berlin at the IFA fair (consumer electronics show). Great toy for public places, fairs, company halls etc.

After the blogger panel with Robert Scoble I walked to the T-Mobile hall and had the opportunity to talk to Hans-Joachim Stolzmann, the head behind the touch wall screen from the „Mediafaktur“ q-bus. They use publicly available software, setup infrared cameras behind the nine 2 meter wide and 1.5 meter high glasses, several beamer and a Mac Pro for computing.

Watch the small video (wmv file) here. Note that we talk in German. Sorry for the lousy sound, shot with Canon Ixus 80, no background noise cancellation configured.

Send an e-mail to sn(at)tablet-profi.com to get in touch with the Hans-Joachim.

DEUTSCH

Manchmal sind es die kleinen Nachrichten, hinter denen sich Großes verbirgt, Ulrike Kuhlmann, Monitor-Expertin der c’t, hat am Freitag in einer Ein-Absatz-Meldung auf dem Heise-Newsticker auf eine 15 Meter breite Touchscreen-Wand hingewiesen. Da ich am Samstag ja zum Blogger-Plenum mit Robert Scoble, Robert Basic und Thomas Knüwer wollte, passte das hervorragend in meinen Besuchsplan.

Zum Glück war gerade Hans-Joachim Stolzmann von der „Mediafaktur“ q-bus vor Ort, der mir ein wenig zu der Technologie und dem Aufbau erzählen konnte. Ich habe das Video hier zusammengefasst (wmv-Datei).

In Kürze: Mehrere Infrarotkameras hinter den neun 2 Meter breiten und eineinhalb Meter hohen Glasscheiben, Tracking-Software, Rendering, Beamer und ein Mac Pro.

Wer mit Hans-Joachim in Kontakt treten möchte, schickt mir einfach eine E-Mail an sn(at)tablet-profi.com

18 Meter Touchscreen Wall

18 Meter Touchscreen Wall

Werbeanzeigen

c’t review of Clevo TN120R now online – Test des Clevo TN120R jetzt auf Heise mobil


Technorati Tags: ,

From the traffic I see here, there is a lot of interest in the affordable Clevo TN120R Tablet PC barebone with touchsreen. Heise’s c’t magazine has just put its review of the Clevo TN120R review online (you could find a summary here on Tablet-Profi). Find German version here, a Google translated version is also available (TinyURL).

Einige Wochen nach der Veröffentlichung des Tests in der Print-Ausgabe (knappe Zusammenfassung hier) hat die c’t jetzt auf Heise mobil den vollständigen Text hier online zur Verfügung gestellt. Betrachte ich mir den Traffic auf dieser Seite, so ist das Interesse an dem Test sehr groß.

The barebone is offered in Germany by Chiligreen, Nexoc, mySN Schenker, Notebookguru, Home of Hardware and in the meantime also by Tarox.

Treiber/Drivers Clevo TN120R

German c’t magazine reviews Clevo tablet TN120R – c’t testet den Clevo-Tablet TN120R


English

German bi-weekly print magazine c’t has reviewed the Clevo Tablet PC barebone and says the low quality of the touch screen makes drawing and sketching "nearly unusable" and Vista’s handwriting recognition is negativly affected.

Currently the review is only available in the print magazine which came out today. If it appears in their online portal for mobile devices (http://www.heise.de/mobil/), I’ll add a link.

[U]

The review has been published today, see here including a link to an English translation.

Deutsch

Zwar ist c’t-Redakteur Jürgen Rink zufrieden mit der Leistungsfähigkeit, Verarbeitungsqualität, WLAN-Performance und dem Vorhandensein eines eingebauten DVD-Laufwerks, aber eine wesentliche Funktion enttäuscht. So heißt es im Fazit: "Ausgerechnet in seiner Spezialdisziplin Stiftbedienung patzt der Schenker mySN TN120R. Die geringe Auflösung der Touchscreenschicht macht diesen Tablet PC nahezu unbrauchbar für das Skizzieren und erschwert den Mitschrieb deutlich, auch deshalb, weil die Hand nicht das Display berühren darf. Für  Formularanwendungen kommt er vielleicht in Frage."

Das Clevo-Barebone wird in Deutschland von mySN Schenker Notebook, Notebookguru und Nexoc (nicht im eigenen Shop, aber z.B. über Home of Hardware und Notebooksbilliger.de) sowie Chiligreen (nur für Händler und Gewerbekunden) verkauft und zeichnet sich insbesondere durch seinen sehr niedrigen Einstiegspreis von 700 Euro in der Minimalkonfiguration aus.

Weitere TN120R-Meldung mit Link zu Mini-Video:

Mini-Video vom Clevo-Tablet TN120R

[U]

Der Test ist nunmehr online verfügbar, siehe hier.