HP rudert zurück: WebOS für TouchPad, Smartphones und Drucker, "nicht das Ziel, Windows auf dem PC zu ersetzen."


In einem Interview mit der Financial Times Deutschland stellt HP klar: "Es ist nicht unser Ziel, Microsoft auf dem PC zu ersetzen", wird der HP-Manager Eric Cador auf dem Mobile World Congress zitiert. WebOS sei "in erster Linie ein Betriebssystem für die neuen Geräte. Smartphones und Tablets."

Damit rudert HP deutlich zurück, denn bei der Vorstellung des HP TouchPads, ein weitgehend als Imitat des ersten iPads entwickelter Tablet PC, hieß es noch, WebOS "nicht nur auf Smartphones, Finger-Tablets und Druckern, sondern auch auf PCs einzusetzen", dazu wurde mal eben in die Runde geworfen, dass HP mehrere Millionen PCs jährlich und so zu suggerieren versucht, es werde in Kürze eine entsprechend große Anzahl an WebOS-Geräten geben. Nun schreibt die FTD, "sei nicht dafür gedacht, die PC-Produkte von HP zu ersetzen – geschweige denn, die Partnerschaft mit Microsoft für PC-Betriebssysteme zu beenden". Angesichts der Beschränkung, die Cador jetzt verkündet hat, möchte ich mal behaupten, da wurde anfangs so herumposaunt, um Entwickler für WebOS als attraktive Plattform zu interessieren. Das geht schnell nach hinten los, wenn man solche Ankündigunen macht, müßte man bei HP eigentlich wissen. Das ganze Theater spricht nicht für WebOS, und im nachhinein wird das WeTab-Gefühl (hier, Ende erster Absatz) noch ein bißchen stärker.

Advertisements

Ein Kommentar zu “HP rudert zurück: WebOS für TouchPad, Smartphones und Drucker, "nicht das Ziel, Windows auf dem PC zu ersetzen."

  1. Pingback: Tweets that mention HP rudert zurück: WebOS für TouchPad, Smartphones und Drucker, "nicht das Ziel, Windows auf dem PC zu ersetzen." « Tablet-Profi -- Topsy.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s