Fujitsu Siemens Lifebook P1620 – Refreshed nine inch-Convertible available in Germany very soon – test device arrived at Tablet-Profi – Verkauf des 8,9 Zoll Tablet Lifebook P1620 Mini-Tablets von FSC beginnt in Kürze, Testgerät bei Tablet-Profi.com angekommen


English abstract: Fujitsu Lifebook P1620 is shipping to Germany now, slightly different software specs (no Evernote or OneNote). Test device shipping to has arrived at Tablet-Profi.com, first look impressions as soon as possible.

Vor gut drei Jahren hat Fujitsu Siemens seinen ersten 8,9-Zoll-Tablet-auf den internationalen Markt gebracht, das Lifebook P1510 (siehe mein Testbericht im Notebookjournal). Nach dem P1610 mit Core Solo-Prozessor hat FSC die Modellpflege weitergeführt und auf der Cebit 2008 vor sechs Wochen den P1620 vorgestellt. Jetzt ist ein Testgerät auf dem Weg zu bei Tablet-Profi.com angekommen. Nach Aussagen der Pressestelle kann das Lifebook bereits bei FSC bestellt werden, die Produktseiten sind seit heute online.

Die technischen Highlights

Ein Intel ULV U7600 (1.2GHz) Prozessor, 8,9-Zoll-WXGA-Display mit erhöhter Auflösung von 1280 x 786 Bildpunkten statt 1024 x 600 und ein optional eingebautes UMTS-Modem. Der Bildschirm lässt sich in beide Richtung drehen, so dass ein versehentliches Abbrechen durch zu kräftiges Drehen in die falsche Richtung nicht mehr vorkommen kann. Das Display soll heller sein, eine LED-Hintergrundbeleuchtung hat es aber offenbar nicht. Per Preis soll über 2000 Euro liegen.

Das vorinstallierte Windows Vista Business (alternativ XP Tablet PC Edition) lässt sich neben dem Trackpoint auch direkt auf dem Display mit einem gewöhnlichen Stift oder direkt mit den Fingern bedienen. Ernüchternd sind die Laufzeitangaben für Vista-Nutzer: Laut Datenblatt hält der sechs-Zellen-Akku unter Vista bis zu 7 Stunden durch – unter XP aber bis zu 9 Stunden. Hier sind wir gespannt auf unsere eigenen Testergebnisse.

Weitere Funktionen: WLAN (a/b/g, kein n), Gigabit-LAN, Bluetooth 2.0, UMTS-Modem (UMTS, GPRS, EDGE, HSDPA bis 7,2 MBit/s). Unklar ist, ob es sich beim mitgelieferten Port-Replikator um eine neue Version handelt oder ob das bereits für den P1510 verfügbare, der eher minderwertig anmutende Plastikklotz, weiterverwendet werden kann.

Laut Datenblatt ist auf der US-Version des P1620 Evernote Plus installiert, ein recht nützliches Notizprogramm, das Text in Bildern erkennt und handschriftliche Notizen erfassen und umwandeln kann. Alternativ ist je nach Modell OneNote 2007 aufgespielt. In der deutschen Version ist beides nicht vorhanden.

Zum Abschluss ein wenig O-Ton aus der Pressemitteilung, der  gewöhnlich die Positionierung des Gerätes durch den Hersteller erkennen lässt:

Andreas Thimmel, Senior Vice President Volume Business bei Fujitsu Siemens Computers:
“Durch unser internes Innovationsprogramm können wir sicherstellen, dass wir neueste Technologien stets als einer der Ersten implementieren und als Kombination mit einem pfiffigen und ästhetisch ansprechenden Design versehen. Die beiden Neuvorstellungen unterstreichen dieses Engagement in Form von eleganten und stilvollen Design-Elementen gepaart mit neuesten technischen Errungenschaften wie embedded HSPDA/HSUPA. Die beiden LIFEBOOK P-Modelle sind eine wichtige Ergänzung zu unserem auch vorher schon konkurrenzlosen Angebot an mobilen Geräten.”

Ein erster Eindruck folgt, sobald das Gerät eingetroffen ist.

Produktseite FSC Lifebook P1620 Deutsch English

Datenblatt des P1620 deutsch (PDF) Datasheet English (HTML)

Downloads von Bios und Treibern Deutsch und English (select Notebooks, not Tablet PC!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s